Tanzen für Krebspatientinnen und -patienten am 16. und 17. März 2024

Tanzen für Krebspatientinnen und -patienten am 16. und 17. März 2024

Am  16.03.2024 und 17.03.2024 findet wieder – wie in den Vorjahren – der Tanz-Workshop für unsere Patientinnen und Patienten statt. Voranmeldungen können bereits erfolgen.

Anmeldung per E-Mail an

oder per Post an:

Zentrum für Strahlentherapie
z.Hd. Frau Kerstin Hougardy
Wirthstr. 11c
79110 Freiburg

 

Was ist Krebs? Und warum gerade ich?

Was kann ich selber tun, damit es mir in der Zeit möglichst gut geht? Wie soll ich mich ernähren? Muss ich mich schonen? Und was helfen Naturheilmittel?

 

Patient*innen mit einer Krebserkrankung und ihre Angehörigen haben viele Fragen, die wir in einem 2-tägigen Workshop versuchen wollen zu beantworten.

 

Neben den Vorträgen mit viel Gelegenheit, Fragen zu stellen, wird es auch praktisch!

 

Bewegung bis hin zum Sport ist nachweislich eine der besten Möglichkeiten, besser durch die Zeit der Therapie zu kommen, weniger Nebenwirkungen zu haben und sich schneller wieder zu erholen.

Tanzen ist eine der schönsten Formen körperlicher Aktivität. Deshalb haben wir  – die Stiftung Perspektiven – vor fast 10 Jahren angefangen mit Patienten zu Tanzen. Und da wir fest überzeugt sind, dass es mit einem Partner/einer Partnerin mehr Spaß macht und es auch den (Lebens-)Partner*innen guttut, haben wir uns den Gesellschaftstanz (Standard und Latein) ausgesucht.

 

Tanz ist für alle Menschen eine geeignete Bewegungsform – egal ob erfahrene Tänzer*innen oder Anfänger*innen. Egal ob total fit oder ziemlich erschöpft. Tatsächlich eignet sich Tanzen auch für Menschen mit Fatigue oder Polyneuropathie ganz besonders!

 

Unsere Workshops sind also ein bunter Mix aus laienverständlichen Vorträgen und Spaß an der Bewegung zu schöner Musik.

 

Ort:

Freiburg

TTC Rot-Weiß Freiburg e.V.

Böcklerstr. 11

79110 Freiburg

 

Termin:

Samstag 16.03.2024 von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr

Sonntag 17.03.2024 von 10:00 bis ca. 14:30 Uhr

Bitte melden Sie sich an:  und schreiben Sie uns, ob Sie allein oder mit Partner*in kommen – wobei es ganz egal ist, ob Sie einen Lebenspartner/eine Lebenspartnerin, Tochter, Sohn, Mutter, Vater, beste Freundin/besten Freund mitbringen oder nur sich selber und viel Neugier mitbringen.

Mehr Infos finden Sie unter: www.stiftung-perspektiven.de

 

 

Start der „Tour de RON“ in Freiburg

Bei strahlendem Wetter ist sie in Freiburg gestartet – inzwischen hat die wackere Gruppe schon Sturm und Starkregen widerstehen müssen: Die TOUR DE RON 2023, initiiert von Professor M. Heinrich Seegenschmiedt, führt ihn auf seinem Tourenfahrrad „Ronny“ durch ganz Deutschland und er tut dies für den guten Zweck: Projekten der Krebsnachsorge soll das gespendete Geld zugute kommen. Dazu zählt die psycho-sozialen #Krebsnachsorge und der Onkolauf e.V. in Essen (https://www.onkolauf.de/deine-gesundheit/).
 
Am 05.09.2023 will Seegenschmiedt am Ziel in Duisburg ankommen – nach 16 Etappen und über 1.780 abgeradelten Kilometern. Auf seiner Charity-Tour besucht Professor Seegenschmiedt auch Strahlentherapiepraxen des RadioOnkologieNetzwerk – Ergéa Group (RON) und andere Unterstützer. Mit am Start in Freiburg beim Bürgerhaus Seepark waren deshalb auch Vertreter von PTW und vom Zentrum für Strahlentherapie Freiburg – u.a. PD Dr. Christian Weissenberger, Alex Stolte und Carsten Witte (Jung und Krebs e.V.). Die erste „Mini“-Etappe führte die Gruppe zum Radhersteller Tout Terrain GmbH & Co. KG nach Gundelfingen, wo sie von Rafael Kilischowski durch das Werk geführt wurden.

Auftakt war bereits am Vorabend der Patienteninformationsabend zum Thema Krebsnachsorge u.a. mit Referenten aus Essen und aus der Universitätsklinikum Freiburg. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dany Michalski, die sich tags drauf früh morgens nicht nehmen ließ, auch mitzuradeln.

Sport, Bewegung und Krebs – dazu hat das Zentrum für Strahlentherapie Freiburg schon viele Events ins Leben gerufen oder mitunterstützt! Im Mittelpunkt steht dabei die Lebensfreude und – nicht zu vergessen – eine verbesserte Therapie, wenn Sport dazukommt! Solche Aktionen verdienen Unterstützung – vielleicht wird sich ja in Freiburg das Radeln gegen Krebs etablieren! Wille und Begeisterung sind da!

Wer die Tour verfolgen will oder – noch besser – ein Stück mitradeln will, kann dies gerne tun! Alle Etappen und Wissenswertes zur Tour finden sich hier: https://www.komoot.de/collection/1875494/-tour-de-ron-2023-gesamt !

Bericht auf LinkedIn findet sich hier.

 

Veranstaltung: „Eine optimale Rundumversorgung in der Strahlentherapie: modernste Geräte und menschliche Zuwendung“

Strahlentherapie gehört neben chirurgischen Eingriffen und medikamentösen Therapien zu den effektivsten Behandlungsmethoden gegen Krebs.
In diesem Vortrag werden sie über aktuelle Entwicklungen der Strahlentherapie aufgeklärt.
Darüber hinaus stellen wir Ihnen unser patienten-orientiertes Konzept vor, bei dem die Patient*innen die Hauptrolle einnehmen. Ziel ist es, Ihnen die Angst vor der Strahlentherapie zu nehmen und Ihnen die vielfältigen Unterstützungsangebote während und nach der Krebsbehandlung aufzuzeigen.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Referenten:
Dr. med. Christian Weißenberger, Facharzt für Strahlentherapie, Leiter des Zentrums für Strahlentherapie Freiburg

Carsten Witte, Gesundheitspädagoge und Psychoonkologe im Zentrum für Strahlentherapie Freiburg

Eintritt: frei
Veranstalter ist das ArztForum Freiburg e. V. in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW)
 Termin: Mittwoch, 26.04.2023, 19.00 – 21.00 Uhr

Ort: Bürgerhaus am Seepark, Gerhart-Hauptmann-Str. 1, 79110 Freiburg

Links: Arzt-Forum FreiburgKV Baden-Württemberg

06.05.2021 Online-Vortrag „Schmerz lass nach“

06.05.2021 Online-Vortrag „Schmerz lass nach“

Online-Gesundheitsforum
DONNERSTAG, 06. Mai 2021,18.30 Uhr
Live-Übertragung bei Youtube

Schmerz lass nach!

Wie Gelenkbeschwerden schonend behandelt werden können

                                                                

Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung klagte im letzten Jahr über Gelenkschmerzen. Grund dafür ist in den meisten Fällen eine Abnutzung des Gelenkes, die sogenannte Arthrose. Aber auch andere degenerative Erkrankungen können die Ursache für Schmerzen sein.

In einigen Fällen lässt sich eine Operation vermeiden. Stattdessen kann eine punktgenaue Strahlentherapie den Schmerz langfristig reduzieren.

Über diese schonende Behandlung informieren wir Sie in einem Onlinevortrag.

Datum:
Donnerstag, 6. Mai 2021

Uhrzeit:
18.30 Uhr

Ort:
Online auf Youtube

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt:
Telefon: (0761) 151 864-05
(Montag bis Freitag zwischen 8 und 15 Uhr)
oder per E-Mail an:

Veranstalter:

SanCur gemeinnützige GmbH

www.sancur.de

 

QR-Code für YouTube-Link: https://youtu.be/sCGr1LBgE4s

QR-Code für YouTube-Link: https://youtu.be/sCGr1LBgE4s

Weiterführende Informationen mit Link zum Video-Livestream:

www.stz-fr.de

https://bit.ly/Schmerz_lass_nach_2021

PD Dr. Christian Weißenberger

PD Dr. Christian Weißenberger

Leiter des Zentrum für Strahlentherapie Freiburg

Muayyad Altabba

Muayyad Altabba

Ärztlicher Leiter beim MVZ Lörrach, Facharzt für Strahlentherapie

25.11.2020 Online-Gesundheitsforum: Brustkrebs im Fokus

25.11.2020 Online-Gesundheitsforum: Brustkrebs im Fokus

© FOTOGRAFIE: DEPOSITPHOTOS / OTNAYDUR

Online-Gesundheitsforum
Mittwoch, 25. November 2020,19.00 Uhr
Live-Übertragung bei Youtube

Brustkrebs ist mit 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Die rechtzeitige Erkennung und aktuelle Ansätze in der Therapie sind der Schlüssel für die zielgerichtete Behandlung. Mit der Eröffnung der neuen radiologischen Praxis IBID – Institut für bildgebende Diagnostik – gibt es in der Mammadiagnostik im Evangelischen Diakoniekrankenhaus neue Perspektiven.

Das Gesundheitsforum „Brustkrebs im Fokus“ am Mittwoch, 25. November 2020, um 19 Uhr findet angesichts der Einschränkungen durch die Corona-Situation als reine Online-Veranstaltung statt. Neben den Vorträgen werden in einer Podiumsdiskussion Spezialisten des Gesundheitscampus am Diakoniekrankenhaus Antworten auf live oder im Vorfeld gestellte Fragen des virtuellen Publikums geben. Durch den Informationsabend führt Moderatorin und Model Dany Michalski, die selbst an Brustkrebs erkrankt war und erfolgreich therapiert wurde.

Die Diagnose Brustkrebs löst bei Betroffenen oft Ängste und Sorgen aus. Die Zerreißprobe zwischen Hoffnungen und Befürchtungen ist eine Achterbahn der Gefühle und es braucht Lösungen, um dem persönlichen Kontrollverlust zu begegnen.

Gelingt es nicht, Gedanken und Gefühle mitzuteilen, sind Schwankungen des seelischen Gleichgewichts oder sogar Depressionen die Folge. „Wir unterstützen Patientinnen mit ihren Angehörigen bei der Verarbeitung der Krankheit und helfen ihnen, in dieser belastenden Situation Mut, Kraft und Zuversicht zu schöpfen“, so die Psychoonkologin und gynäkologische Oberärztin Dr. Martina Meiser.

Zum Thema „Brustkrebs rechtzeitig erkennen – Chancen optimal nutzen“ referiert Dr. Alexander Büttner, Leitender Arzt der Abteilung Mammadiagnostik im IBID. Das radiologische Institut wurde vom Praxisgründer und ärztlichen Leiter Dr. Markus C. Müller neu ausgestattet. Den Patienten bietet es als Siemens-Referenzzentrum die derzeit aktuellsten Diagnosemöglichkeiten.

„Bei Brustkrebs stehen heute schonende und minimal invasive Operationstechniken zur Verfügung“, erklärt Prof. Dr. Dirk Watermann, Chefarzt der Frauenklinik am Diakoniekrankenhaus und Sprecher des Brustzentrums Südbaden. Der Onkologe Dr. Dieter Semsek (Praxis für interdisziplinäre Onkologie & Hämatologie) gibt einen Einblick in neue Entwicklungen in der medikamentösen Therapie des Mammakarzinoms. Der Leiter des Zentrums für Strahlentherapie, PD Dr. Christian Weißenberger, stellt beim Gesundheitsforum die präzise und schonende Behandlung mit Hilfe der atmungsgesteuerten Strahlentherapie (Atemgating) vor.

Link zum Video-Livestream bei Youtube

Weiterführende Informationen mit Link zum Video-Livestream:

www.diakoniekrankenhaus.de

www.youtube.com/watch?v=Rsj5GNsrKno

Agenda

1 | Ängste und individueller Umgang bei der Diagnose Brustkrebs

Dr. Martina Meiser, Fachärztin für Frauenheilkunde Psychoonkologin, Oberärztin der Frauenklinik im Evangelischen Diakoniekrankenhaus

2 | Schonende und minimal invasive Operationstechniken bei Brustkrebs

Prof. Dr. Dirk Watermann, Facharzt für Frauenheilkunde. Gynäko-Onkologe, Chefarzt der Frauenklinik im Evangelischen Diakoniekrankenhaus, Sprecher des Brustzentrum Südbaden

3 | Präzise und schonende Behandlung durch atmungsgesteuerte Strahlentherapie

PD Dr. Christian Weißenberger, Facharzt für Strahlentherapie und Palliativmedizin, Strahlentherapeut, Leiter des Zentrum für Strahlentherapie Freiburg

4 | Neue Entwicklungen in der medikamentösen Therapie des Mammakarzinoms

Dr. Dieter Semsek, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Onkologe, Praxis für interdisziplinäre Onkologie & Hämatologie

5 | Brustkrebs rechtzeitig erkennen – Chancen optimal nutzen.

Dr. Alexander Büttner
Facharzt für Diagnostische Radiologie,
Radiologe, Leitender Arzt der Abteilung Mammadiagnostik im IBID

6 | Anschließend Podiumsdiskussion

Einen lebendigen Informationsaustausch bietet abschließend die Podiumsdiskussion. Die Spezialisten des Gesundheitscampus beantworten dabei auch Fragen aus dem virtuellen Publikum, die per E-Mail an im Vorfeld oder live eingereicht werden können.

Moderation: Dany Michalski
Moderatorin, internationales Model, Influencerin
Nach Brustkrebsdiagnose in 2011 wurde sie erfolgreich therapiert.

Veranstalter:
Evangelisches Diakoniekrankenhaus Freiburg

12.02.2020: Fortbildungsveranstaltung „Therapie – up to date I“

12.02.2020: Fortbildungsveranstaltung „Therapie – up to date I“

© Fotolia.com

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

zu unserer Fortbildungsveranstaltung „Therapie – up to date I“ am Mittwoch, 12. Februar 2020, ab 19:00 Uhr, im Gasthaus zum Löwen in Freiburg-Lehen möchten wir Sie ganz herzlich einladen!

Programm

19.00 Uhr   Dr. med. Alexander Heisler
Einführung und Moderation
19.15 Uhr   Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Peter Reuland
“Was tun, wenn die Schilddrüse weh tut?”
Diskussion und Lernerfolgskontrolle
20.15 Uhr   PD Dr. med. Christian Weißenberger
“Strahlentherapie im Rahmen des palliativen Behandlungskonzepts”
Diskussion und Lernerfolgskontrolle
21.15 Uhr   Imbiss
Dr. med. Alexander Heisler

Dr. med. Alexander Heisler

Arzt für Allgemeinmedizin

PD Dr. med. Christian Weißenberger

PD Dr. med. Christian Weißenberger

Leiter des Zentrum für Strahlentherapie Freiburg

Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Peter Reuland

Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Peter Reuland

Facharzt für Nuklearmedizin

Datum:
Mittwoch, 12. Februar 2020

Uhrzeit:
19:00 Uhr

Ort:
Gasthaus zum Löwen
Breisgauer Str. 62
79110 Freiburg-Lehen
Tel. 0761 / 8 46 61

 

Veranstalter:
Aristo Pharma GmbH
Wallenroder Straße 8-10
13435 Berlin

Gasthaus zum Löwen

Breisgauer Str. 62
79110 Freiburg
-Lehen